1. Kraftwerk
  2. Informationen
  3. Häufige Fragen

Welche Möglichkeiten der Leistungssteigerung gibt es?


Vorab gilt es zu unterscheiden zwischen elektronischer und mechanischer Leistungssteigerung.

Bei der elektronischen Leistungssteigerung wird die Mehrleistung ausschließlich durch Umprogrammierung der Motorsteuerung erzielt. Hier werden verschiedene Parameter geändert.
Beim Turbodiesel sind das vereinfacht Ladedruck und Einspritzmenge, beim Benziner Zündzeitpunkt und Gemisch.
Beim Turbodiesel kann man dadurch teilweise beachtliche Leistungssteigerungen erzielen, 
beim Saugmotor (Benziner) sind die Ergebnisse im Vergleich niedriger.
Da zudem noch andere Einstellungen wie z.B. Drehmomentbegrenzer geändert werden, ist das fühlbare Ergebnis trotzdem ein merklicher Unterschied zur Serie.

Bei der mechanischen Leistungssteigerung werden zusätzliche Änderungen am Motor vorgenommen, z.B. scharfe Nockenwelle, bearbeitete Zylinderköpfe, große Drosselklappe, Hubraumerweiterung, Kompressornachrüstung etc.
Solche Umbauten erfolgen meistens zusammen mit einer elektronischen Leistungssteigerung, 
also der Anpassung der Motorsteuerung auf die neuen Teile.


zurück zur Übersicht


Weitere Fragen aus dem Bereich "Leistungssteigerung (allgemein)"