1. Kraftwerk
  2. Informationen
  3. Häufige Fragen

Warum vorher / nachher Messungen auf dem Leistungsprüfstand?


Nicht jedes Fahrzeug ist gleich, auch bezogen auf die tatsächliche Serienleistung. 
Diese entspricht häufig nicht der Leistung, die der Hersteller angibt.

Führen wir eine Leistungssteigerung durch, ohne die tatsächliche Serienleistung zu kennen, ist eine Leistungsmessung nur nach der Leistungssteigerung ohne Referenz nicht aussagekräftig.

Neben den Toleranzen der Fahrzeuge sind ebenfalls Erwartungshaltungen der Kunden sowie deren Gefühl für Leistungsunterschiede stets unterschiedlich.
Wir kennen Kunden, die 5 PS Unterschied bei einem 2 Tonnen schweren Fahrzeug fühlen genauso wie Kunden, die sich bei 100 PS Mehrleistung nicht sicher sind, ob da ein Unterschied ist.

Darum führen wir vor und nach einer Leistungssteigerung mehrere Leistungsmessungen durch, um die tatsächliche Differenz nachzuweisen (mehrere Messungen, um Falschnmessungen auszuschließen).
Zusätzlich können wir bei der Eingansmessung bereits im Vorfeld erkennen, ob ggf. ein Problem am Fahrzeug vorliegt.

Wir nutzen die Leistungsmessungen also zum objektiven Nachweis der von uns erbrachten Dienstleistung und zum Erkennen etwaiger Probleme.


 

zurück zur Übersicht


Weitere Fragen aus dem Bereich "Leistungsprüfstand / Leistungsmessung"