1. Kraftwerk
  2. Informationen
  3. Häufige Fragen

Kann man die Zylinderabschaltung deaktivieren?


Ja, wir können die Zylinderabschaltung (DoD, Displacement on Demand) so programmieren, daß sie nicht mehr aktiviert wird.

Dies wird oft gemacht, um das unangenehme Dröhnen von Zubehörauspuffanlagen zu unterbinden, wenn der Motor sich im 4-Zylinderbetrieb befindet.

Das deaktivieren der Zylinderabschaltung in Verbindung mit Kompressorumbauten und verschiedenen Nockenwellenumbauten ist ebenfalls gängige Praxis.


zurück zur Übersicht


Weitere Fragen aus dem Bereich "Motorsteuerung (GM)"